St. Elisabeth Haus

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens weisen wir auf folgendes hin!

Leider ist aktuell auch das St. Elisabeth-Haus vom Corona-Virus SARS-CoV-2 betroffen.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben wir uns immer wieder auf die aktuellen Situationen und Hygienevorschriften eingestellt. Hierbei können wir auf langjährig erfahrene Hygienefachkräfte vertrauen und stimmen uns stets mit dem örtlichen Gesundheitsamt ab, die uns begleitet und unseren Konzepten zustimmten.

Wie es jetzt zu diesem „Ausbruch“ kommen konnte, ist bisher nicht nach zu vollziehen.

Unsere Hygienemaßnahmen, die wir aktuell umsetzen, sind vom Gesundheitsamt, bei einer Begehung vor Ort, abgenommen worden.

Durch die gute Zusammenarbeit mit der Sozialstation Lohne und dem St. Franziskus Hospital ist die Pflege und Versorgung der Bewohner sicher gestellt.

Bei den meisten Bewohnern zeichnet sich ein milder Verlauf der Krankheit ab. Alle Angehörigen von den Bewohnern die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, sind telefonisch informiert worden.